Gedichte 2006/07

Meine Welt

Wenn sich nichts mehr dreht,
wenn die Welt stille steht,
wenn die Zeit kaum vergeht,
wenn der Wind nicht mehr weht.

Wenn das Wasser nicht mehr fließt,
wenn kein Vogel mehr singt,
wenn ein Kreis nicht mehr schließt,
wenn kein Ton mehr verklingt.

Wenn sich das Licht nicht mehr bricht
und wenn kein Regen mehr fällt,
dann lebst du so wie ich,
in einer stummen Welt...

9.11.06 14:42, kommentieren

Lebe Wohl

LEB WOHL


Ein letzter trauriger Blick
ein letzter zärtlicher kuss
in dem brief den ich dir noch schick
steht, das ich jetzt für immer gehen muss

Ich hab dir eigentlcih noch viel zu sagen
doch zu viel angst hab ich
und keinen mut mehr was zu wagen
nur noch eins bevor ich geh: ich liebe dich

Doch jetzt macht alles keinen sinn
das leben hat mal einen gemacht
doch an das,was ich jetzt bin
daran hab ich früher nie gedacht

ich bin nicht die,die du so liebst
ich bin einsam, schüchtern und allein
doch auch wenn du mir das vergiebst
kann ich mehr nicht sein

ich hab versucht mich zu ändern
hab echt versucht mich zu finden
doch die ergebnisse sprechen bände
kann mich nicht mehr ans leben binden

ich kanns mir nicht vorstellen
das du mich so noch lieben kannst
aber mich auch nicht mehr verstellen
hab vor der wahrheit so viel angst

will nur noch weglaufen
zu mehr fehlt mir die kraft
kann nicht meinen mut zusammenraufen
weil ich einfach keinen mehr hab

mann kann mich nicht lieben
das bin ich nicht wert
hab die realität nicht mehr vertrieben
als ob ich liebenswert wär

mein herz hatte nur nen kleinen sprung
doch der wird zu nem riss
ich bin und war so dumm
und das resultat ist, dass ich dich so vermiss
I´M SORRY

1 Kommentar 7.11.06 14:23, kommentieren

Wo immer du bist




Ich würde alles tun um dich nocheinmal bei mir zu haben
ich werde für immer auf dich warten
Ich warte auf denn Tag bist du bei mir bist
auch wenn das vieleicht erst in nächsten Leben ist
Ich warte auf dich
egal was du tust egal wo du bist
 denn du bist alles für mich
alles was für mich wichtig ist
Es tut mir weh wenn ich dich nicht seh
es ist so als ob sich meine Welt nicht weiter dreht
Ich spüre den Schmerz
er zereißt  mein Herz
Die Zeit ohne dich fällt mir immer noch so schwer
du fällst mir so sehr
...
Wie schnell man sagt man kommt alleine klar
das ist nur leider niemals war
Du bist das was ich brauch
Ich gebe niemals auf
Ich bleib stark
und ich warte auf dich
egal wo du bist
egal was du tust denn du bist alles für mich
mein Leben und ich ,warten auf dich.

7.11.06 14:25, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung